MEINE BÜCHER

Rich Finigon und das Amulett der Blutaugen (Rich Finigon I)

Rich Finigon I

Bereit, in eine kuriose Welt voller spannender Abenteuer, tiefer Freundschaft und schneidendem Humor einzutauchen? Dann haltet ihr das richtige Buch in der Hand! Wenn ihr feig seid, legt es schnell wieder weg, weil sich seine Zeilen ab einem gewissen Punkt in euren Köpfen verselbstständigen werden. In einer zu hohen Dosis genossen wird diese Geschichte mitunter zur Sucht, aber besser als sich zu viel hinter die Binde zu kippen ...

Rich Finigon ist der pubertierende Jim Knopf, der seine Lokomotive zu Schrott gefahren hat. Er ist der Pan, der sich versehentlich auf seine Elfe gesetzt hat und der Potter, bei dem alle Zaubersprüche nach hinten losgehen. Dennoch besitzt er eine besondere Fähigkeit, die ihn von allen anderen unterscheidet. Diese Geschichte ist Medizin, von der die Menschen nicht wissen, dass sie sie dringend brauchen. Willkommen auf dem Planeten Trikron!

 

 

 

Altersempfehlung: ab 12

 

 

Rich Finigon und die Gesandten des Xorgrax (Rich Finigon II)

Rich Finigon II

Das schaurige Abenteuer, das Richy, Wingos und Castor in der Blutbaumhöhle erlebt haben, liegt gerade mal eine Nacht zurück, als sich eine weitere Überraschung anbahnt: In Charas Haus hat sich ein Wugerock eingenistet, und er ist fieser als je zuvor. Richy wird schnell erkennen, dass dieses Übel noch das kleinste ist. Seine dritte und letzte Prüfung führt ihn in die düsteren Schatten des Gräberwalds, an einen verfluchten Ort, vor dem sich selbst die Toten fürchten. Hier muss er sich ein weiteres Mal beweisen. Dabei ahnt er nicht, dass ihn das Böse verfolgt. Den Plan, den Prophezeiten zu töten, hat der Xorgrax bereits geschmiedet, und er zwingt ihn und seine Freunde, ins Westliche Moorland zu gehen. Dort hat sich einst eine grausame Schlacht zugetragen, die größte, die es auf Trikron je gab. Ein spannender Wettlauf mit der Zeit beginnt, an dessen Ende ein Finale steht, mit dem keiner gerechnet
hätte, nicht einmal der Perfax selbst.

 

 

Altersempfehlung: ab 12

 

Rich Finigon und der Erbe des Großen Quaychl (Rich Finigon III)

 

 

Auf dem Karbockfest, dem Fest des Friedens zwischen Bangie und Wugerock, ist es zu blutigen Auseinandersetzungen gekommen. Die Sharrek, die Blutschergen Lex Sacrons, haben ihre Finger im Spiel, und das trotz Anwesenheit des Perfax. Dem werden bittere Vorwürfe gemacht. Dann taucht ein seltsamer Fremder in Larunia auf. Mit dem Auftrag den Frieden zwischen den Himmelsvölkern zu erneuern, begeben sich Richy und seine Freunde auf eine Mission, die sie an die Grenzen ihrer Kräfte bringen wird. Dem Perfax wird der Tod prophezeit. Sein Lehrmeister, Erasmus Blake, ist daran nicht ganz unbeteiligt. Ist er wirklich auf der Seite des Guten?